Hebesätze für das Jahr 2017

Der Gemeindehaushalt wird gemäß den Prinzipien der Sparsamkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit geführt.

In diesem Sinne ist es der Marktgemeinde Taufkirchen ein Anliegen, die erforderlichen Infrastruktureinrichtungen zur Zufriedenheit der Bürger zu schaffen und auch zu erhalten.

In den Bereichen Abfallabfuhr und Abwasserbeseitigung ist gemäß den Vorgaben des Landes Kostendeckung zu gewährleisten bzw. sind Mindestgebühren vorzuschreiben, sodass folgende Gebührenanpassungen vom Gemeinderat einstimmig beschlossen wurden:

Abfallgebühr

Die Gebühr beträgt pro Abfallabfuhr wie im Vorjahr je Abfallbehälter (Fassungsvermögen 90 l) EUR 9,35 (inkl. 10 % USt.).

Ist das Fassungsvermögen der Abfalltonne nicht ausreichend, kann zusätzlich einen Abfallsack (60 l) zum Preis von EUR 9,35 erworben werden.

Wird eine weitere Abfalltonne benötigt, ist diese am Gemeindeamt um EUR 26,40 erhältlich.

Kanalbenützungs- und Kanalanschlussgebühr

Die Kanalgebühr setzt sich wie bisher aus einer Grundgebühr und einer personenbezogenen Gebühr nach Belastungseinheiten (BE) zusammen.

Die jährliche Grundgebühr beträgt EUR 378,40. Diese fällt auch für unbewohnte Gebäude an.

Die Benützungsgebühr nach Belastungseinheiten beträgt pro Person (=1,0 BE) EUR 57,20.
Für Kinder, Schüler und Studenten, ohne eigenes laufendes Einkommen werden lediglich 0,10 BE verrechnet. Das sind jährlich EUR 5,72.

Ab dem Jahr, in welchem das 18. Lebensjahr vollendet wird, erfolgt die Vorschreibung mit einer Belastungseinheit. Gegen Vorlage eines Nachweises (Inskriptions- bzw. Schulbesuchsbestätigung) kann weiterhin der begünstigte Tarif von 0,10 BE vorgeschrieben werden.

Für die Kanalanschlussgebühr werden EUR 20,90 pro m² der Bemessungsgrundlage, mindestens aber EUR 3.548,60 verrechnet.

Sämtliche angeführten Gebühren sind inklusive 10% Umsatzsteuer.

Hundeabgabe


Die jährliche Abgabe für Hundebesitzer beträgt wie im Vorjahr pro Hund EUR 20,00.

 

 

Biotonne

Die erste Biotonne (Fassungsvermögen 120 l) und das dazugehörige Vorsortiergefäß sind kostenlos.

Eine weitere Biotonne kostet EUR 26,40. Ein zusätzliches Vorsortiergefäß ist um EUR 4,80 erhältlich.

Einstecksäcke für die Biotonne bzw. das Vorsortiergefäß kosten: 
120 l - EUR 0,78 (inkl. USt.)   und   8 l    - EUR 0,30 (inkl USt.)