Auszeichnung Junge Gemeinde 2019/20

Am 16. November 2018 fand im Landhaus in Linz, für alle ausgezeichneten Gemeinden, der Landesjugendkongress „Junge Gemeinde“ statt.


Taufkirchen/Tr. erhielt heuer diese Auszeichnung zum 3. Mal.
Ziel dieser Initiative ist es, jugendfreundliche Maßnahmen in der Gemeinde zu forcieren und eine Struktur für nachhaltige Jugendarbeit aufzubauen und weiterzuentwickeln.

Themen dieses interessanten Nachmittags waren unter anderem:

-       Jugendliche Lebenswelten als Motor für die Gemeindeentwicklung

-       Jugendliche leben in der inszenierten Wirklichkeit

-       Jugend in globalisierten transkulturellen Umwelten

-       Nutzen von Jugendkultur für die Gemeinde


Alle Gemeinden Oberösterreichs, die verschiedene Kriterien in der Jugendarbeit erfüllen, erhalten das Qualitätszertifikat ‚Junge Gemeinde’ mit der auch wieder eine finanzielle Förderung in Höhe von EUR 500,00 verknüpft ist.
Aus dem Bezirk Grieskirchen erhielten diese Jugendförderung nur die Gemeinden Natternbach und Taufkirchen/Tr.

Die Marktgemeinde Taufkirchen/Tr. punktete vor allem in folgenden Bereichen:
-       jährliche Veranstaltung einer Jungbürgerfeier für alle 18-jährigen

-       Betreibung bzw. Neueröffnung des Jugendtreffs

-       Durchführung eines Kinderferienprogramms mit vielen abwechslungsreichen Aktivitäten

-       Lehrgang „Gemeinde Jugendexperte“

Die Marktgemeinde Taufkirchen/Tr. und unsere Vereine sind stets bemüht, Kinder und Jugendliche zu integrieren und verschiedene Aktivitäten anzubieten.

Urkundenverleihung im Landhaus
(Foto: Land OÖ - v.l.n.r.: LH Mag. Thomas Stelzer, Jugendausschuss Obfrau Regina Reiter, Jugendausschuss Obfrau-Stv. Tanja Thaller, Gemeindejugendreferent Philipp Mayer, Bürgermeister Gerhard Schaur