Neuigkeiten

08.05.2020

Freizeit genießen und uns weiter schützen

Mit dem 1. Mai endeten die Ausgangsbeschränkungen, die im Zuge der Corona Krise vor mehreren Wochen durch die Bundesregierung erlassen wurden. Dies ist möglich, weil sich in Österreich und insbesondere auch in Oberösterreich die Zahl der Infizierten aktuell gut entwickeln und daher diese Anpassungen zulassen.
Das ist der Verdienst aller, die durch ihr diszipliniertes Verhalten die Ansteckungsrate drastisch gesenkt haben. 

Auch wenn jetzt die Maßnahmen gelockert werden, gilt es aber weiterhin ein paar Grundregeln zu beachten. 

Dies sind insbesondere die Abstandsregelung (Minimum 1 Meter), das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes und Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Händewaschen sowie in den Ellbogen niesen und husten). Von dieser Lockerung sind natürlich auch öffentlich freibegehbare Erholungsplätze (Badeflächen an Seen, Badeteiche, Parks, etc.) betroffen. 

Wir appellieren an Ihre Eigenverantwortung und bitten Sie unter anderem folgende Empfehlungen zu beachten: 

Dateien: